Gründen aus Komponenten

Im Folgenden machen wir einen ersten Versuch, einen Baukasten aus Komponenten zusammen zu stellen. Der Baukasten soll Ihnen Hinweise geben, welche Teile Ihres Entrepreneurial Designs Sie ggfs. durch bereits vorhandene und professionell geführte Bausteine erledigen können, statt sich selbst einarbeiten zu müssen, mit der Gefahr, als Anfänger zu dillettieren und kostspielige Fehler zu machen.
Bei den hier vorgestellten Komponenten handelt es sich um standardisierte Bausteine. Diese Komponenten sind nicht – oder nur unter hohen Kosten – individualisierbar. Denken Sie daran, dass sie die Arbeit an Ihrem Konzept vorab geleistet haben müssen, sonst sind die Komponenten nicht einsetzbar. Komponenten ersetzten nicht die Arbeit am Konzept. Im Gegenteil. Sie setzen ein sehr klar strukturiertes und gut durchdachtes Konzept voraus.


Lesen Sie hier, wie das Prinzip „Gründen aus Komponenten“ funktioniert.


Komponenten stellen sich vor:


Logistik-Komponente: Die Projektwerkstatt GmbH übernimmt Logistik-Dienstleistungen für Gründer.
Damit Sie sich komplett auf die wichtigen Dinge in Ihrem Unternehmen konzentrieren können, bietet die Projektwerkstatt GmbH die Versandlogistik für Ihr Produkt an. Sie müssen Ihr Produkt nicht selbst verpacken und verschicken und sich mit dieser Routineaufgabe wertvolle Zeit stehlen. Sie sollen an Ihrem Unternehmen arbeiten – nicht in Ihrem Unternehmen.

Weitere Informationen zu diesem Angebot und zu den Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit mit der Projektwerkstatt GmbH finden Sie hier.


Sekretariats-Komponente: Die ebuero AG übernimmt Ihren Telefon- und Büroservice
Für Ihre Kunden möchten Sie immer und überall erreichbar sein? Dafür benötigen Sie keine eigene Sekretärin und müssen die Anrufe auch nicht selbst entgegen nehmen! Die ebuero AG nimmt Anrufe in Ihrem Namen entgegen. So können Sie Ihre Fixkosten senken und zudem optimal erreichbar und über alles informiert sein.

Weitere Informationen zu diesem Angebot finden Sie hier.